SOCCER - OEFB Cup, Horn vs St.Poeltenn. Niklas Hoffmann (Blau/SV Horn) gegen seinen Poeltenner Gegenspieler Monzalio (#7). Foto: IMAGO/GEPA pictures.

SOCCER - OEFB Cup, Horn vs St.Poeltenn. Niklas Hoffmann (Blau/SV Horn) gegen seinen Poeltenner Gegenspieler Monzalio (#7). Foto: IMAGO/GEPA pictures.

Innenverteidiger Niklas Hoffmann verstärkt den SVW

Waldhof Mannheim | erstellt am Mi 22.05.2024

Auch am heutigen Tag kann der SV Waldhof Mannheim 07 einen Neuzugang verkünden. Mit Niklas Hoffmann wechselt ein 1,94m großer Innenverteidiger vom SV Horn aus Österreich an den Alsenweg. Der 27-jährige, der in Landau geboren wurde, sammelte mit Würzburg bereits Erfahrungen in der 2. und 3. Liga. Ausgebildet wurde Niklas Hoffmann in der Jugend vom Karlsruher SC. In den letzten beiden Spielzeiten war Hoffmann Stammspieler in Horn und wurde jüngst bei seinem Verein mit der Auszeichnung zum Spieler der Saison ausgezeichnet.

„Niklas ist ein sehr interessanter Spieler, der viel Mentalität und Körperlichkeit mit auf den Rasen bringt. In den vergangenen zwei Spielzeiten hat Niklas nochmal einen guten Sprung gemacht. Dazu ist er nicht nur ausschließlich als Innenverteidiger einsetzbar. So hat er ebenso Erfahrungen im defensiven Mittelfeld gesammelt. In den Gesprächen haben wir sofort gemerkt, dass er hier auf diese Aufgabe in Mannheim brennt, weshalb wir uns besonders über die heutige Vertragsunterzeichnung freuen“, so Anthony Loviso, Technischer Leiter Sport des SV Waldhof.

„Nach zwei Jahren im Ausland freue ich mich, zu einem ambitionierten Traditionsverein zu wechseln. Die Gespräche waren von Beginn an sehr ehrlich und vertrauensvoll. Die Ziele des Vereins decken sich zudem mit meinen. Ich möchte und werde vom ersten Tag an meinen Teil dazu beitragen, so wie es der Verein und die beeindruckenden Fans von mir erwarten dürfen“, so Niklas Hoffmann zu seiner Unterschrift auf dem Waldhof.

Pressemitteilung SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH

zurück
Das könnte Dich auch interessieren:

Waldhof Mannheim

erstellt am Do 13.06.2024

Mehr lesen