Archivbild - Foto: VfR Mannheim Edmund Nohe

Archivbild - Foto: VfR Mannheim Edmund Nohe

Wootens goldenes Tor ++ VfR siegt 1:0 gegen die TSG 62/09 Weinheim

Verbandsliga | erstellt am Mi 21.02.2024

(tb) Der Verbandsliga-Tabellenführer Weinheim startete furios. Während der VfR noch dabei war, sich zu sortieren, musste er in den ersten 10 Minuten bereits drei brenzlige Situationen bereinigen. Weinheim drückte weiter, aber der VfR begann sich zu stabilisieren und orientierte sich mehr nach vorne. In der 19. Minute landete eine Hereingabe von links bei Torjäger Andrew Wooten, der keine Mühe hatte, zur Führung zu vollstrecken.

Weinheim blieb gefährlich und hatte weitere Chancen, die aber entweder an der kompromisslosen VfR-Abwehr zerschellten oder Beute des gut haltenden Torhüters Paul Lawall wurden.

Im zweiten Durchgang hatte der VfR etwas mehr vom Spiel, war aber sichtlich bemüht, hinten nichts mehr anbrennen zu lassen und seinen Vorsprung auf jeden Fall zu verteidigen. Trotzdem zappelte das Leder ca. 25 Minuten vor dem Ende im VfR-Tornetz, jedoch wurde der Treffer wegen Abseitsstellung zu Recht nicht gegeben. Der VfR hielt weiter robust dagegen, hatte dabei die etwas klarere Spielanlage und sich somit den Sieg redlich verdient.

Aufstellung VfR: Lawall – Becker (10. Rona), Djengoue, Vrella, Amin (46. Maloku) – Jüllich, Franz (46. Ulusoy), Szarka – Polat – Sahiti (46. Anthis), Wooten (46. Neuner)
Aufstellung TSG Weinheim: Seitz – C. Kuhn, Anhölcher (71. Jungmann), Giordano, Huller, Schneider (73. Becker), Keller (57. Ertanir), Zimmermann (46. M. Kuhn), Knauer, Marsal (71. Gärtner), Schwöbel (57, Schmid)
Tor: 1:0 Wooten (19.)
Schiedsrichter: Marvin Hoffmann (SC Pfingstberg-Hochstätt)

Pressemitteilung VfR Mannheim

zurück
Das könnte Dich auch interessieren:

Verbandsliga

erstellt am Mo 22.04.2024

Mehr lesen

Verbandsliga

erstellt am Do 18.04.2024

Mehr lesen