Tyler Ennis Adler Mannheim #63. Foto: Daniel Bamberger

Tyler Ennis Adler Mannheim #63. Foto: Daniel Bamberger

Ennis beendet seine Karriere

Eishockey | erstellt am Do 18.01.2024

Tyler Ennis und die Adler Mannheim haben sich auf eine vorzeitige Auflösung des bis zum 30. April 2024 laufenden Vertrages geeinigt. Am gestrigen Dienstagvormittag trat der ehemalige NHL-Spieler mit seiner Entscheidung an die Clubführung heran, seine beeindruckende Karriere zu beenden und die Schlittschuhe endgültig an den Nagel zu hängen. Grund für diesen Entschluss ist seine schwere Nackenverletzung, die sich Ennis im Rückspiel des CHL-Achtelfinales am 21. November gegen die Rapperswil-Jona Lakers zugezogen hatte.

„Gestern Morgen teilte mir Tyler mit, dass er sich vom Eishockey zurückziehen wird. Zunächst war ich überrascht, aber nach einem etwa zweistündigen Gespräch mit ihm verstehe und unterstütze ich seine Entscheidung voll und ganz. Wir waren beeindruckt von Tylers Einsatz und seinem Engagement, sich von seiner Verletzung zu erholen. Tylers Erfahrung, Arbeitsmoral und Persönlichkeit werden in unserer Umkleidekabine und in unserer Organisation fehlen. Wir sind stolz auf Tyler, dass er seinem Herzen folgt und diese mutige, persönliche Entscheidung getroffen hat. Tyler hat sich durch harte Arbeit und Hartnäckigkeit eine erstaunliche Karriere erarbeitet. Diese großartigen Eigenschaften werden Tyler in seinem nächsten Kapitel von großem Nutzen sein. Wir halten Tyler den Rücken frei und werden immer für ihn da sein“, so Cheftrainer und Sportmanager Dallas Eakins.

Ennis wechselte Ende Oktober nach Mannheim, nachdem er sich in Genf fitgehalten hatte. Vor seinem Engagement in der Schweiz für die SCL Tigers und dem SC Bern spielte der 1,74 Meter große und 75 Kilogramm schwere Angreifer überwiegend in der besten Liga der Welt. Für Buffalo, Minnesota, Toronto, Ottawa und Edmonton absolvierte Ennis insgesamt 724 NHL-Spiele, in denen ihm 148 Tore und 210 Vorlagen gelangen.

Zu seiner Entscheidung sagt Ennis selbst: „Nachdem ich mit unserem großartigen Team hart daran gearbeitet habe, gesund zu werden, habe ich mich letztendlich entschieden, mit dem Eishockey aufzuhören. Ich möchte mich bei Herrn Hopp, meinen Mannschaftskameraden, den Trainern, unserem medizinischen Personal und natürlich unseren tollen Fans für ihre Unterstützung bedanken. Ich werde die Adler Mannheim auch in Zukunft kräftig anfeuern.“

Adler Mannheim

zurück
Das könnte Dich auch interessieren:

Adler Mannheim

erstellt am Do 22.02.2024

Mehr lesen

Eishockey

erstellt am Do 25.01.2024

Mehr lesen

Eishockey

erstellt am Mi 27.12.2023

Mehr lesen