AS Sportfoto / Alfred Gerold

AS Sportfoto / Alfred Gerold

Der SV Waldhof siegt im Test beim Kreisligisten SC Käfertal mit 16:0 (6:0)

Waldhof Mannheim | erstellt am So 07.07.2024

sport-kurier. Es war ein Testkick, der keine wirkliche Aussagekraft hatte, der den rund 1.000 Zuschauern bei verregnetem Wetter aber durchaus gefallen haben dürfte. Drittligist SV Waldhof setzte sich beim Mannheimer Kreisligisten SC Käfertal mit 16:0 durch. In der Halbzeit hatte es 6:0 für die „Buwe“ gestanden.

Ein besonderes Augenmerk dürften die Fans auf Adrian Fein gehabt haben. In der Vorsaison stand der Mittelfeldspieler noch beim SC Verl unter Vertrag, wo er allerdings nicht viele Einsatzminuten hatte. Der 25 Jährige befindet sich momentan im Probetraining beim SVW und macht seine Sache offenbar so gut, dass er in der nächsten Woche auch mit ins Trainingslager nach Österreich kommen soll. Dass er mit einem großen Talent ausgestattet ist, beweisen auch seine vorigen Stationen. Fein stand unter anderem auch beim FC Bayern München und dem Hamburger SV unter Vertrag. Im April 2020 lag sein Marktwert bei 5,5 Millionen Euro. Aus dem Tritt brachte ihn eine Stoffwechselerkrankung.

In Käfertal sorgte er fürs 1:0 in der 18. Spielminute. Keine Einsatzminuten hatte Kapitän Marcel Seegert, der über muskuläre Problem klagte, Tim Sechelmann (Schmerzen im Sprunggelenk) und Neuzugang Rico Benatelli, der aus privaten Gründen fehlte.

Ebenfalls mit nach Österreich reisen wird übrigens auch Torhüter Luis Klatte, der auch im Probetraining bei den Waldhöfern ist und zuletzt beim Regionalligisten Babelsberg im Tor stand.

Tore SV Waldhof: 1:0 Fein (18.), 2:0 Niklas Shipnoski (21.), 3:0 Martin Kobylanski (24.), 4:0 Okpala (38.), 5:0 Eigentor (38.), 6:0 Okpala (45.), 7:0 Wagner (54.), 8:0 Boyd (56.), 9:0 Thalhammer (61.), 10:0 Arase (63.), 11:0 Boyd (68.), 12:0 Arase (69.), 13:0 Arase (81.), 14:0 Karbstein (82.), 15:0 Wagner (88.), 16:0 Boyd (90.).

Schiedsrichter: Patrick Mattern

zurück