SV Sandhausen -Bayer 04 Leverkusen - Das 2-2 durch Sandhausens Yassin Ben Balla #26. AS Sportfoto

SV Sandhausen -Bayer 04 Leverkusen - Das 2-2 durch Sandhausens Yassin Ben Balla #26. AS Sportfoto

„Wenn wir kompakt auftreten, können wir erfolgreich sein!“

SV Sandhausen | erstellt am Fr 03.11.2023

Am Samstag, den 4. November, empfängt das Team von Cheftrainer Jens Keller den 1. FC Saarbrücken im GP Stadion am Hardtwald.

Die Partie gegen den FCS läuft live und exklusiv bei Magenta Sport. Im Rahmen der Spieltags-Pressekonferenz stellen sich Jens Keller und Yassin Ben Balla am Tag vor dem Spiel den Fragen der Journalisten.

Jens Keller über…
… die Partie gegen Leverkusen: Gegen Leverkusen war es eine tolle Mannschaftsleistung, wir waren knapp dran am Erreichen der nächsten Runde. Wir haben unsere Umschaltmomente teilweise gut ausgespielt. Dennoch sind wir ausgeschieden.

… Enttäuschung oder Stolz nach dem Pokalspiel: Wir haben gesehen, dass wir auch über die Distanz eines Spiels gegen große Gegner mithalten können, wenn wir als Mannschaft auftreten. Auch, wenn Leverkusen das Pokalspiel möglicherweise etwas lockerer genommen hat, müssen wir erstmal so dagegenhalten.

… das Personal gegen Saarbrücken: Gegen den FCS fehlen weiterhin Lucas Laux (Reha nach Kreuzbandriss) und Tim Knipping (Rückenprobleme). Dennis Diekmeier ist zurück im Kader, während wir uns dazu entschieden haben Luca Zander eine weitere Trainingswoche zu geben, um ihn weiter aufzubauen.

… Saarbrücken: Saarbrücken ist eine gute Mannschaft mit viel Erfahrung und Qualität, es wird ein heißer Kampf. Wenn wir als Mannschaft kompakt auftreten, können wir erfolgreich sein. Das ist uns gegen Dortmund ebenso gelungen wie gegen Leverkusen und gilt auch gegen Saarbrücken.

… die Auswirkungen des Saarbrücker Triumphs gegen Bayern München: Wir hatten auch eine intensive Partie. Sowohl wir als auch der FCS sind an die Grenzen gegangen. In einer Englischen Woche gilt es, sich körperlich und mental zu erholen. Ich bin mir sicher, dass uns das besser gelingt.

… die Leistung von Richard Meier und die Pause für David Otto: Den Wechsel habe ich mit beiden besprochen. David war gegen Dortmund aufgrund einer Krankheit nicht topfit, deshalb hat er gegen Leverkusen eine Pause bekommen. Richard hat sich gegen Jonathan Tah behauptet und seinen Körper immer wieder gut eingesetzt. Es war ein lehrreiches Spiel, aus dem er viel ziehen kann.

… seine Eindrücke nach einer Woche beim SVS: Es ist so, wie ich es mir vorgestellt habe. Natürlich ist gerade die Infrastruktur bei großen Vereinen anders. Jedoch haben wir hier am Hardtwald alles, um erfolgreich Fußball zu spielen.

… die Zielsetzung für den November: Es gibt keine Zielsetzung, die wir in Punkten messen. Wir spielen gegen Saarbrücken und wollen das Spiel gewinnen. Anschließend bereiten wir uns auf Bielefeld vor und wollen auch dort gewinnen. Ich gehe auf den Platz, um das Spiel zu gewinnen. Manchmal muss man akzeptieren, dass der Gegner besser ist. Was ich nicht möchte, ist, dass wir unsere Leistung nicht abrufen und uns selbst schlagen.

Yassin Ben Balla über…
… Enttäuschung oder Stolz nach dem Pokalspiel: Es war ein guter Fight, in dem mehr drin war. Wir sind stolz, dass wir einer der besten Mannschaften Europas Probleme bereiten konnten und konnten als Mannschaft viel lernen.

… die Umstellung von Leverkusen auf Saarbrücken: Sobald ich auf dem Platz bin, denke ich nicht darüber nach, wer vor mir steht. Es sind elf Mann gegen elf Mann. So bin ich auch in das Spiel gegen Leverkusen. Klar, es ist schön, sich mit solchen großartigen Spielern zu messen. Dennoch wollen wir gewinnen – egal gegen welchen Gegner.

… über die Veränderung unter Jens Keller: Der Trainer hat sich entschieden, mich spielen zu lassen. Die Entscheidung akzeptiere ich ebenso, wenn ich nicht von Beginn an spiele. Ich will, dass das Team erfolgreich ist und wir drei Punkte holen.

Jetzt Tickets sichern!
Die Tickets sind im Online-Ticketshop sowie im Fanshop in der Jahnstraße erhältlich.

Öffnungszeiten im Fanshop
Dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 17 Uhr
Donnerstags von 10 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 18 Uhr
Der Online-Ticketshop und der Online-Fanshop sind wie gewohnt rund um die Uhr nutzbar.

 

SV Sandhausen

 

 

{loadmoduleid 374}

 

 

zurück
Das könnte Dich auch interessieren:

SV Sandhausen

erstellt am Do 15.02.2024

Mehr lesen