Bild: SV Sandhausen

Bild: SV Sandhausen

Edvinas Girdvainis verstärkt die Defensive des SV Sandhausen

SV Sandhausen | erstellt am Do 07.12.2023

Der 30-jährige Stand zuletzt beim litauischen Erstligist Kauno Zalgiris unter Vertrag.

„Edi bringt als Kapitän der Nationalmannschaft eine Menge Erfahrung mit und kennt den deutschen Fußball aus seiner Zeit in Uerdingen. Deshalb bin ich mir sicher, dass er uns direkt helfen kann“, so Matthias Imhof, Sportdirektor des SV Sandhausen. „Da wir in der Innenverteidigung sehr dünn besetzt sind, erweitern wir unsere Möglichkeiten im Kader für das kommende Jahr“, erklärt Imhof den ablösefreien Transfer.

Im Laufe der in Litauen jüngst beendeten Saison erzielte Girdvainis in 40 Pflichtspielen zehn Treffer für Erstligist Kauno Zalgiris, wo Girdvainis‘Vertrag auslief. In seiner Karriere kann der 30-jährige Innenverteidiger auf 47 Einsätze für die litauische Nationalmannschaft zurückblicken und führt das Team mittlerweile als Kapitän aufs Feld.

„Seine Mentalität gepaart mit seiner immensen Erfahrung machen ihn ohne Zweifel zu einem Führungsspieler auf und neben dem Platz“, führt Cheftrainer Jens Keller aus. „Edi ist unheimlich zweikampfstark und beidfüßig“, lobt Keller.

Der in Klaipeda (Litauen) geborene Innenverteidiger durchlief in seiner Jugend die Junioren-Mannschaften des italienischen Profiklubs Calcio Padova. Über Stationen bei Ekranas Panevezys (Litauen, 2012–2014), dem spanischen Marbella (2014–2016), Piast Gliwice (Polen, 2016–2017) und Tom Tomsk (Russland, 2017–2018) heuerte der 1,89 Meter große Defensivspezialist bei Hapoel Tel Aviv und kurz darauf bei FK Schamachi an. Von Aserbaidschan führte sein Weg in die 1. Liga Lettlands, wo Girdvainis ein Jahr in Riga für RFS auflief. 2020 kam Girdvainis zum ersten Mal nach Deutschland und schnürte seine Kickschuhe für den KFC Uerdingen in der 3. Liga. Dort absolvierte Girdvainis innerhalb einer Saison 32 Spiele, in denen ihm ein Treffer und eine Vorlage gelangen.

„Ich freue mich, wieder zurück in Deutschland zu sein, denn ich habe die Zeit in diesem nach Fußball verrückten Land sehr genossen. Nun bin ich bereit, der Mannschaft schnell zu helfen“, so Edvinas „Edi“ Girdvainis nach der Vertragsunterschrift.

Edvinas Girdvainis ist der 19. Neuzugang der Spielzeit 2023/24. Hinzu kommen die drei Jugendspieler Livan Burcu, Dennis Egel und Diamant Lokaj, die allesamt in der laufenden Saison mit einem Profivertrag ausgestattet wurden.

 

SV Sandhausen

 

 

 

{loadmoduleid 374}

zurück
Das könnte Dich auch interessieren:

SV Sandhausen

erstellt am Sa 08.06.2024

Mehr lesen

SV Sandhausen

erstellt am Sa 25.05.2024

Mehr lesen