Foto: IMAGO / Sven Simon

Foto: IMAGO / Sven Simon

Akademieleiter Rasiejewski freigestellt

TSG Hoffenheim | erstellt am Mi 13.12.2023

Der Klub hat den 48 Jahre alten Fußballlehrer, dessen Vertrag am 30. Juni 2024 ausläuft, freigestellt. Der Klub ist optimistisch, schon bald einen Nachfolger präsentieren zu können.

Die Entwicklung in den vergangenen Monaten machte deutlich, dass eine weitere Zusammenarbeit nicht mehr möglich ist. Zu unterschiedlich waren die Auffassungen über das gemeinsame Vorgehen in der Akademie. Die TSG Hoffenheim bedankt sich bei Jens Rasiejewski für seine gut zweijährige Arbeit und wünscht ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.

Jens Rasiejewski kam im Sommer 2021 als Akademieleiter zurück zur TSG Hoffenheim, wo er bereits vom 1. Juli 2011 bis zum 30. Juni 2016 als Trainer der U17 arbeitete, ehe er zum VfL Bochum wechselte. Dort übernahm er zunächst die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums, danach fungierte er als Co-Trainer und Chefcoach der Lizenzmannschaft des VfL.

 

Pressemitteilung TSG Hoffenheim

 

 

zurück
Das könnte Dich auch interessieren:

TSG Hoffenheim

erstellt am Mi 22.05.2024

Mehr lesen