d5e379d80b8600702da25fa22aa71d90-f61

d5e379d80b8600702da25fa22aa71d90-f61

Der Pokalwettbewerb geht auf die Zielgerade

Fussball | erstellt am Do 16.11.2023

Karlsruhe. Drei von vier Viertelfinals der Pokalsaison 2023/24 sind bereits gespielt. Am Samstag steigt mit der Partie zwischen den beiden Drittligisten SV Sandhausen und SV Waldhof Mannheim das letzte Kracherspiel um den Einzug ins Halbfinale des badischen Pokals. Im Anschluss an die Begegnung werden die Halbfinalpartien ausgelost.

Titelverteidiger FC-Astoria Walldorf (RL) gab sich in seinem Viertelfinale beim Verbandsligisten SV Spielberg keine Blöße und zog durch seinen 5:0-Erfolg souverän ins Halbfinale ein. Eine deutliche Sache war auch das Verbandsligaduell zwischen dem 1. FC Mühlhausen und dem FV Mosbach, das die Gastgeber mit 5:1 für sich entscheiden konnten. Trotz Halbzeitführung unterlag der VfB Bretten dem FV Fortuna Heddesheim in Unterzahl schließlich knapp mit 2:3. Somit haben der FC Astoria Walldorf, 1. FC Mühlhausen und FV Fortuna Heddesheim ihr Halbfinalticket bereits in der Tasche.

Im letzten Viertelfinale treffen am Samstag, 18.11.2023 um 14.30 Uhr die beiden Drittligisten SV Sandhausen und SV Waldhof Mannheim im Kampf um den letzten Platz im Halbfinale aufeinander. Im Anschluss an die Begegnung folgt die Auslosung der Halbfinalbegegnungen, die im Rahmen des „Jahr der Schiris“ wieder von einem Unparteiischen als Losfee gemeinsam mit bfv-Geschäftsführer Felix Wiedemann durchgeführt wird. Der bfv überträgt die Auslosung wie gewohnt live auf seinem Facebook-Kanal unter www.facebook.com/badfv.

Die Halbfinals sind für Frühjahr 2024 vorgesehen und werden mit den beteiligten Vereinen nach der Auslosung konkret terminiert.

 

Badischer Fußball

 

{loadmoduleid 374}

 

 

zurück
Das könnte Dich auch interessieren: