Ausbildungsentschädigungen werden „nach unten“ korrigiert

Ausbildungsentschädigungen werden „nach unten“ korrigiert

Ausbildungsentschädigungen werden „nach unten“ korrigiert

Fussball | erstellt am Di 19.06.2012

… und der allgemeinverbindliche Teil der DFB-Spielordnung erfuhr bereits eine entsprechende Änderung, die am 1. Juli 2012 in Kraft treten wird. Der Vorstand des Badischen Fußballverbandes wird sich am bevorstehenden Wochenende mit dieser Situation ebenfalls beschäftigen, damit die Neuerungen auch in die bfv-Spielordnung übernommen werden können.bad. verband

Insgesamt werden die Ausbildungsentschädigungen für Vereinswechsel ab der anstehenden Wechselperiode I zwischen Regionalliga und Kreisklasse A jeweils um eine Stufe nach unten korrigiert. So beträgt zum Beispiel ein Wechsel zu einem Verbandsligisten nicht mehr 2.500 Euro, sondern nur noch 1.500 Euro (bisher Landesliga). Bei der Landesliga sind es demzufolge 750 Euro (bisher Kreisliga). Gleichgeschaltet werden die Kreisklassen A, B, und C mit jeweils 250 Euro.

Unmittelbar nach der Vorstandssitzung auf dem Karlsruher Turmberg in der Sportschule Schöneck erfolgt eine entsprechende Veröffentlichung mit den genauen Zahlen. Präsident Zimmermann: „Da die Abwicklung der Wechselformalitäten bereits in vollem Gange ist, möchten wir vorab unsere Vereine informieren, dass mit einer Änderung gerechnet werden muss“.

Quelle: Badischer Fußballverband

zurück
Das könnte Dich auch interessieren: